felder projekte

bürgerbeteiligung
coaching
projektbegleitung

Wir beteiligen Menschen

Bürgerbeteiligung

 

Beteiligung schafft Identität, stärkt das Gemeinsame und bringt Menschen in ihre Eigenverantwortung.
Sie sind die Expertin, der Experte Ihrer Lebenswelt.
Wir sind die Expertinnen und Experten der Beteiligung mit der passenden methodischen Unterstützung.
Gemeinsam entwickeln wir ein maßgeschneidertes Modell für Ihr Anliegen, Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, Verein, Gemeinde, Region.

felder_buergerbeteiligung
„Ich glaube, dass wir einen Funken jenes ewigen Lichts in uns tragen, das im Grunde des Seins leuchten muss und welches unsere schwachen Sinne nur von Ferne ahnen können.

Diesen Funken in uns zur Flamme werden zu lassen und das Göttliche in uns zu verwirklichen, ist unsere höchste Pflicht.“

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Supervision & Coaching

 

Was macht Ihnen Freude?
Was ist Ihre Berufung?
Welche Aufgaben soll Ihr Team erfüllen?
Wir alle sind ein Teil des Ganzen mit unserer je eigenen individuellen Lebensaufgabe.
Wir unterstützen Sie im Entdecken Ihrer Visionen und Ziele.
Teams begleiten wir mit unserer systemischen Außensicht.
In die Politik bringen wir neuen Schwung.

felder supervision
„Jeder sollte selbst Unternehmer werden. Erst wenn Arbeiter und Unternehmer einig sind und sich hier und in der Welt draußen in die Hände arbeiten, wird alles gut gehen. Das wär meiner Ansicht nach die schönste Bruderschaft, denn nicht nur Fleiß und Wohlstand würden wachsen und uns unabhängig machen, sondern auch der Gemeingeist unserer Väter tät wieder über uns kommen, uns erziehen und zu den schönsten und größten Taten befähigen und stärken.“

Franz Michael Felder (1839 - 1869)

Projektbegleitung

 

Von der Idee zur Umsetzung – wir unterstützen Sie mit Instrumenten aus dem Projektmanagement und Art of Hosting wie Open Space, Worldcafé, Pro-Action-Café, Dialog, Dynamic Facilitation, Forumtheater.
Wir befähigen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, eigenständig kommunikative Netzwerke zu gestalten.

„Was wir im Auge haben prägt uns, worauf wir schauen, dahinein werden wir verwandelt.“

Heinrich Spaemann (1903 - 2001)

Über mich

 

Ausbildung

dipl. Supervisorin (ÖVS) und Coach (Abschluss 2007 in Linz)
zert. Prozessberaterin für Gemeinde- und Regionalentwicklung
(Abschluss 1999 in Innsbruck)
zert. Berufungscoach, Leitbildentwicklung und Visionsbegleitung in Organisationen WaVe® bei Univ.Prof. Dr. Alexander Kaiser, Wien
Moderatorin
zert. Erwachsenenbildnerin (bakeb)
Unternehmensberaterin
Weiterbildungen in gemeinschaftsbasierender Konfliktlösung, gewaltfreie Kommunikation, Dynamic Facilitation, Art of Hosting, Aufstellungsarbeit,
Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Vorarlberg

Lebenslauf herunterladen

Annemarie Felder

Neuigkeiten

 

Bürgercafé Jugend – Zukunft – Chancen

25. Mai 2016
  0 Kommentare
21 Bürgerräte präsentierten ihre Ergebnisse im Rahmen eines Bürgercafés im Festspielhaus in Bregenz. Chancengleichheit, soziale Gerechtigkeit, Arbeit & Bildung, leistbares Wohnen sowie Freizeit und Freiraum für Jugendliche waren die Themenfelder, zu denen die Bürgerräte ihre Anliegen und Lösungsvorschläge formulierten. „Diese Empfehlungen und Anregungen werden wir aufgreifen und in die künftige Regierungsarbeit einfließen lassen.“ kommentierte Landeshauptmann Markus Wallner. Wir freuen uns sehr über so viele engagierte Bürgerinnen und Bürger und darüber, dieses tolle Engagement begleiten zu dürfen!

Mittelfristige strategische Ausrichtung der Arge Alp – Workshop mit der Arge Alp in St. Gerold

12. Mai 2016
  0 Kommentare
Mit einem Visionsbild startete der Workshop mit den VertreterInnen der 10 Arge Alp Länder. Worin sehen wir selbst unsere Rolle als Arge Alp? Und was bedeutet dies auf unsere Themenfelder bezogen? Welche Handlungsschritte setzen wir in den nächsten Jahren in den uns wichtigen Themen? In den Themenbereichen „Wirtschaftsraum Alpen“, „Gesellschafts- und Sozialraum Alpen“, „Natur- und Umweltraum Alpen“ und „Verkehrsraum Alpen“. Danke an die VertreterInnen aus Trient, Tessin, Lombardei, Südtirol, St. Gallen, Graubünden, Bayern, Tirol, Salzburg, Vorarlberg und der Alpenkonvention für das gemeinsame gute Arbeiten.

Begleitung des Bewerbungsprozesses der Stadt Dornbirn zur Europäischen Jugendhauptstadt 2019

4. April 2016
  0 Kommentare
Mit dem Absenden des Antrages zur Bewerbung als Europäische Jugendhauptstadt 2019 am 23.2. steigt nun die Spannung jeden Tag. Am 29.4. kommt die Nachricht, ob es Dornbirn in die TOP 5 geschafft hat. In der Zwischenzeit moderieren wir das Kernteam bei der Sortierung der zahlreichen Projektideen, Konkretisierung des Programmes und Vorbereitung des nächsten Treffens des erweiterten Stadtjugendbeirates. Dornbirn ist auf einem guten Weg und wir bedanken uns für diese vielseitige und inspirierende Aufgabe.

Geschichten

 

Die Geschichte zu meinem Logo
Wie fast in jedem Haus gibt es auch im Hause Felder in Andelsbuch (mein Elternhaus) eine Banktruhe mit „Sudelpapier“ für Einkaufszettel, kreative Enkel und schnelle Notizen. So nahm ich bei meinen Besuchen das „Abfallpapier“ aus meinem Büro mit und legte es zur weiteren Verwendung dort hinein. Meine Nichte (Gottlegöbl) Isabella saß oft am Küchentisch und malte in kreativer Versunkenheit allerlei Spektakuläres. Und eines Tages entdeckte ich eben DIESES LOGO. Sie malte es auf der Rückseite einer Auswertung einer Befragung, zeichnete die durchschimmernde Prozentaufteilung nach und malte daraus „ein Mändle in einem Rahmen“ wie sie es nannte. DAS IST ES … die kreative Ausdrucksweise zum Inhalt meiner Arbeit – DANKE ISABELLA.

Annemarie Felder
Ein Mensch lebt mit seinen Annahmen, Erfahrungen in „seinem Rahmen“. Begleitung, Coaching, Supervision kann einiges davon erhellen, klarer werden lassen und so das Potenzial, das schon da ist, heben. Darauf freue ich mich jeden Tag aufs Neue. Es könnte auch eine Uhr sein ... wir bewegen uns innerhalb einer Zeit und doch auch zeitlos. Es könnten verschiedene Segmente meiner Arbeit sein ... Projektfelder. Vielseitig interpretierbar und immer auch ein Stück Geheimnis – so ist das Leben.

Referenzen

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Kunden für ihr Vertrauen und die wertschätzende Zusammenarbeit!

Kontakt

 

felder projekte - Annemarie Felder

  • Adresse:
    Belruptstraße 29, 6900 Bregenz, Österreich
  • Telefon:
    +43-650-8864202
  • Email:
    training@felder.cc

Offenlegung (§ 25 MedG)
Annemarie Felder
Belruptstraße 29
6900 Bregenz
+43-650-8864202

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz Gewährleistung, Haftungsbeschränkung, Datenschutz, Links Der Herausgeber dieser Homepage ist verantwortlich für die vorliegenden Inhalte. Die Zusammenstellung aller Informationen erfolgte mit großer Sorgfalt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, Funktionalität und ständige Verfügbarkeit der Informationen übernommen werden. Es ist deshalb jedliche Haftung für Schäden ausgeschlossen, die aus der Nutzung dieses Informationsangebotes entstehen. Der Herausgeber distanziert sich von Inhalten externer, verlinkter Seiten. Es besteht keinerlei Einfluss auf die Inhalte und die Gestaltung eben dieser. Sollte eine der Seiten, auf die gelinkt wird, bedenkliche oder rechtswidrige Inhalte aufweisen, wird der Link sofort nach Inkenntnisnahme entfernt. Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Eine Nutzung ist ohne Zustimmung des Herausgebers bzw. des Urhebers untersagt. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

ANFAHRTSPLAN